Mobilität News

THOK TK01 R – Jedes Modell ein Unikat

Das THOK TK01 R ist eine Neuauflage der anderen Art. Bis ins kleinste Detail durchdacht, ausgestattet und individuell gestaltbar. Damit ist kein Modell wie das andere.

Den Standard anheben

Die italienische Marke THOK präsentiert stolz ihr neuestes Modell aus der TK01- Produktfamilie. Das TK01 R zeigt sich mit ausgesprochen großer Ausstattung und Leistung. Damit soll scheinbar der Standard im Bereich der Performance von E-Bikes angehoben werden. Dabei verspricht der Hersteller, dass jedes Modell ein Unikat sein wird. Der Grund ist ganz einfach, denn jedes Exemplar des THOK TK01 R erhält eine individuelle Gestaltung, die optimal auf den künftigen Besitzer abgestimmt wird. So werden zum einen die Stärke der Dämpfung und der Reifendruck an das Fahrverhalten angepasst. Zusätzlich trägt dann der Rahmen den Namen und die gewählten Settings des Fahrers. Ein klares Statement, da diese Angaben von außen sichtbar sind. Damit dies alles möglich ist, kontaktiert die THOK-Zentrale die Käufer, die dann Entscheidungen über die Personalisierung des Rahmens treffen können. Zugleich erhalten sie präzise Empfehlungen anhand der Angaben, sodass das Setup perfektioniert werden kann.

Spezielles Design

Um die Erinnerung zum TK01 zu halten, erhielt das THOK TK01 R den selben Rahmen. Dieser entsteht auch weiterhin aus der AW6061-Legierung, die mittels CNC-Maschinen weiterbearbeitet wird. Schlussendlich zeigt sich ein stabiler Rahmen mit vorgefertigten Schächte, um die Kabel problemlos zu verlegen. Außerdem setzt man erneut auf die THOK Control Geometry Plus. Dieses Design bringt zum einen ein verlängertes Oberrohr mit sich, und zum anderen ein extragroßes 1,8 Zoll Steuerrohr. Damit erhält das Modell einen Steuerwinkel von 64,5°. Hinzu kommt die niedrige Überstandshöhe und der steile 75,5° Sitzwinkel.

Das THOK TK01 R in knalligem Rot und indivduellem Design für jeden Kunden.

In Sachen Antrieb und Akku wurde ebenfalls auf bewährtes zurückgegriffen. Der speziell für Mountainbikes konzipierte EP8 von Shimano bewirkt Wunder. Er bietet die neueste Technologie, ein maximales Drehmoment von 85 Newtonmeter und zugleich das geringste Gewicht überhaupt. Zusätzlich wurde der Tretwiderstand zum Vorgänger um 36% reduziert. Das hat ein natürlicheres Fahrgefühl und Antriebsverhalten zur Folge. Der integrierte Akku erhielt eine tiefere Position als zuvor und verschiebt somit den Schwerpunkt. Die von Simplo hergestellt 630 Wattstunden Batterie sorgt dabei für einen besseren Ausgleich und hohe Reichweiten. Bereits nach kürzester Zeit ist diese auch wieder voll geladen.

Ausstattung deluxe

Im Vergleich zum normalen TK01 sind die Änderungen in der Federung, den Bremsen und der Schaltung am größten. So befindet sich die aktuelle RockShox ZEB mit 170mm Federweg an der Front. Für das perfekte Zusammenspiel verfügt diese über den Super Deluxe Select+ Dämpfer, welcher eine kleine Anpassung von THOK erhielt. Die Bremsen übernimmt wie so oft Shimano, wobei der Durchmesser der Scheiben sowohl hinten als auch vorne 203mm beträgt. Bei der 12-fach Schaltung verwendeten die Bauer eine Kombination aus der Deore XT und SLX Serie. Die bekannten T-Wings Schutzbleche im RedFire-Black-Design von Aldo Drudi gibt es auch im THOK TK01 R. Für den meisten Komfort bietet der Hersteller das THOKcare-Paket an. Dieses enthält zwei Jahre Garantie, sowie die THOKer Box und eine kostenlose Lieferung weltweit.
Wer überzeugt ist, kann ab sofort das Modell bequem online bestellen. Es wird in den Größen S, M, L und XL angeboten.

Weiterführende Links:

PJD-E RUFFIAN in stylischem Design

Kraftvolle Grade Power Serie

0 Kommentare zu “THOK TK01 R – Jedes Modell ein Unikat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.