Mobilität News

Sondermodell Knaus Van TI Plus Platinum Selection

Zwei Jahre nach Präsentation des Knaus Van TI Plus, bekommt das Modell eine Sonder-Edition, die Platinum Selection. Ausgestattet mit Geräumigkeit und einer Menge an Fahrerassistenzsystemen, steht Fahrspaß und Freiheit kaum etwas im Weg.

Platinum Selection

Von außen betrachtet zeichnet sich die Knaus Van TI Plus Platinum Selection durch das Fahrerhaus im Metallic Indium-Grau aus. Zusätzlich bekam das Mobil eine entsprechende Sonderbeklebung und robuste 17 Zoll große MAN-Leichtmetallfelgen. Besonders die Rückleuchten mit einer exklusiven Nachtsignatur runden den modernen Look ab. Dieser wird zudem durch dynamische LED-Blinkleuchten unterstützt. Viele Features für den Komfort finden sich bereits hier. So zum Beispiel das Vorzelt mit Leuchte und Bewegungsmelder, eine Markise in passendem Anthrazit, elektrisch beheiz- und einstellbare Außenspiegel, sowie Gasflaschen-Auszug und eine Servicetür auf der Fahrerseite. Die Premium-Aufbautür ist mit einer Mehrfach-Verriegelung ausgestattet. Weiterhin wurden Fenster mit Plissee-Verdunklung und eine multifunktionale Tasche im typischen Knaus-Design hinzugefügt. Den Fahrkomfort und die Regulierung der Fahrzeughöhe übernimmt eine 2-Kanal-Luftfederung an der Hinterachse. Damit ist der Frontantrieb mit seinem 6-Gang-Schaltgetriebe, oder 8-Gang-Automatikgetriebe auf jedem Gelände ein König.

Stilsicheres Interieur

Helles, lichtdurchflutetes Interieur mit Lust auf den Sommer.

Auch im Inneren des Knaus Van TI Plus in der Platinum Selection wurden besondere Elemente eingearbeitet. So besitzen die Polster eine spezielle Sondermodell-Stickerei. Außerdem lassen sich die Pilotenkomfortsitze drehen und in der Höhe einstellen. Verdunkelt man die Front- und Seitenscheiben, dann sorgt Ambientelicht und eine Liegewiese aus den Einzelbetten für entspannte Abende. Zur Unterhaltung kann daraufhin der 32 Zoll LED-TV oder das DAB+ Radio eingeschalten werden. Während der Fahrt unterstützen hingegen das Multifunktionslenkrad, das integrierte Navigationssystem und zahlreiche Fahrerassistenzsysteme. Dazu zählen unter Anderem ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Müdigkeitserkennung, Notbremsassistent, Multikollisionsbremse und eine Berganfahrhilfe. Dabei spielen vor allem die Rückfahrkamera und das Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung mit ein.

Zwei Varianten

Seit der Einführung des Van TI Plus, sind die Teilintegrierten in zwei Grundrissen erhältlich. Entweder befinden sich Einzelbetten im Heck, oder ein französisches Bett. Als Basis gilt auch bei der Platinum  Selection der MAN TGE. All diese Modelle sind Euro 6d-Temp-konform. Auch sind die Bäder mit ihrem schwenkbaren Waschbecken identisch. Dabei kann die Spiegelwand inklusive des kleinen Waschbeckens entriegelt und zur Seite geschoben werden. Hängt man den Wasserhahn in eine vorgesehene, senkrechte Schiene, so dient er als Duschbrause. Dieses Konzept hat sich bereits in Vorgängermodellen bewährt. Besonders ist ebenso die 1,30×1,40m große Heckgarage. Der Van mag 2,20m schmal sein, aber dennoch findet sich unter den Betten Platz für diese. Verbaute Alu-Seitenwände sorgen zum einen für gute Isolation und Dämmung, zum anderen tragen sie zum Gewicht des Fahrzeuges bei.

Die Grundrisse im Überblick

Zur Wahl stehen die Grundrisse Knaus Van TI Plus 650 MEG und der Knaus Van TI Plus 700 LF.
Der 650 MEG bietet sich vor allem für Paare an. Dieses Modell besitzt Einzelbetten im Heck und wirkt durchweg schlank. Die Küche wurde mit Zweiflammkocher ausgerüstet, einem Bad in der Mitte des Vans und einer Sitzgruppe. Für gemütliches Beisammensitzen lässt sich die Sitzbank seitlich ausziehen und mehr Platz schaffen.

Der Grundriss des Knaus Van TI Plis 650 MEG. Besonders für Reisen zu zweit.

Das Modell auf Basis des 700 LF zeichnet sich durch das französische Bett im Heck aus. Hier befindet sich das Bad auf der Fahrerseite inklusive einer Dusche. In der Mitte steht dafür die Küchenzeile mit Dreiflammkocher und einem zusätzlichen Kühlschrank. Die Sitzgruppe baut sich aus einer L-Bank, einem Dinettentisch und einer Seitenbank zusammen. Benötigt man dazu eine weitere Schlafgelegenheit, so lässt sich diese Sitzgruppe einfach umbauen.

Der Knaus Van TI Plus 700 LF im Überblick.

Die Knaus Van TI Plus Platinum Selection bietet auf diese Weise ein Rund-um-sorglos-Gefühl für jeden Fahrer.

Weiterführende Links:

Subaru Forester mit Dachzelt statt Wohnmobil

Opel Zafira als Camper

0 Kommentare zu “Sondermodell Knaus Van TI Plus Platinum Selection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.