Food Rezepte

Rezept: Champignon-Rahm-Pfanne mit Kartoffelrösti

Kartoffelrösti kann man mittlerweile wunderbar fertig kaufen, doch schmecken selbstgemachte immer noch im Längen besser. Ich bin ein Verfechter von Rösti mit herzhafter Beilage, dafür kann ich die kleinen Kartoffelküchlein süß nicht ertragen. Aus diesem Grund gibt es hier ein leckeres Rezept für selbstgemachte Kartoffelrösti. Dazu kochen wir eine leckere Rahm-Sauce, die kalorientechnisch fast schon als Diät-Essen angesehen werden kann.

Info 12.09.2020 – hier gibt es wieder nur das Rezept für den Kochstream auf twitch.tv/hardbloxxde am 13.9.2020.

Folgende Zutaten benötigt ihr für das gesamte Rezept:

  • Kartoffeln (Am besten festkochend, Menge ist entscheidend, wie viel ihr machen möchtet. Ich mache Rösi immer aus 1-2 Kilo und friere dann einige ein.)
  • 2-3 Eier (Geht auch ohne, wenn ihr es vegan wollt)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, vll. 1-2 Esslöffel Mehl – aber kein Muss!
  • Ich reibe bei herzhaften Rösi noch gerne 1- Zwiebeln in die Masse

Sauce:

  • 500 Gramm Champignons (Ich nehme gerne die Braunen, wenn ich welche bekomme)
  • 4 Packungen „Alpro Soya Cuisine light“ (die gesündeste Variante ohne viel Fett und nur 65 Kalorien auf 100 Gramm)
    • Als Vergleich: Echte Sahne: ca. 350 Kalorien auf 100 Gramm
    • Ihr könnt aber auch echte Sahne verwenden, wenn ihr das möchtet
  • 2-3 mittelgroße Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer

Die komplette Anleitung und das Video dazu folgen nach dem Stream, da es sich um einen Streamzusammenschnitt handelt.

0 Kommentare zu “Rezept: Champignon-Rahm-Pfanne mit Kartoffelrösti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.