Food Rezepte

Rezept: Welsfiletpfanne mit scharfem Curry-Reis

Ein weiteres leckeres und gutes Rezept, das ich immer wieder gerne koche. Hierfür braucht ihr eigentlich eine spezielle Curry-Paste, die ich euch aber hier im Rezept verrate. Theoretisch kann man die Paste auch selbst machen, aber ich bin meistens zu faul dafür. Diese Pfanne ist in der Regel gesund und sie macht auch satt. Zudem kann man davon wieder einiges vorkochen und hervorragend mit auf Arbeit nehmen, außer ihr verwendet zu viel Knobi 😉

Information 04.09.2020: Hier findet ihr nur erstmal die Zutaten, die ihr braucht. Gekocht wird am 6.9.2020 Live auf twitch.tv/hardbloxxde

Bilder, Anleitungen etc. gibt es nach dem Stream hier an dieser Stelle. Damit ihr aber mitkochen könnt, müsst ihr folgendes besorgen:

  • zwei große Welsfilets
    • (Alternativ geht auch jeder andere Weißfisch, der euch schmeckt. Scholle eignet sich aufgrund des Eigengeschmacks auch gut. Wer weniger Fischgeschmack möchte nimmt Kabeljau)
  • 3-4 Mittelgroße Zwiebeln
  • 2-3 Chili-Schoten (passt auf die Schärfe auf)
  • Frischer Knoblauch
  • 1-2 Fenchel-Knollen (Wer das nicht mag, lässt es weg)
  • 250-300 Gramm Bio-Naturreis (Mag ich am liebsten – wählt euren Lieblingsreis)
  • Curry-Paste (Vindaloo der Tandori mag ich am liebsten)
    • Die „truly Indian“ gibt es im Rewe, die Rajah im Edeka oder Marktkauf
    • Solltet ihr die Pasten gar nicht bekommen, gehen auch die passenden Gewürzmischungen (Ich mag Garam Masala sehr gerne)

Wie das alles zubereitet wird, erfahrt ihr im Stream. Nach dem Stream wird hier noch einmal eine Anleitung gepostet und der Text wird ergänzt.

0 Kommentare zu “Rezept: Welsfiletpfanne mit scharfem Curry-Reis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.